LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von FLEXX:

3.20. Kassenlade und Küchensignalgeber konfigurieren
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



In BONit FlexX können Sie natürlich auch eine Kassenlade (Geldlade) verwenden. Diese wird entweder an den Drucker angeschlossen oder über einen separaten externen Kassenladenöffner über USB.

Die Funktion erreichen Sie über das Backoffice > Menü Einstellungen:



Kassenlade über Bondrucker:

Aktivieren Sie die Funktion, wählen Sie bei Anschlussart "Bondrucker Kassenladenanschluss" und im zweiten Auswahlfeld den Drucker. Schließen Sie die Kassenlade an den Kassenladenanschluss Ihres Bondruckers an. Mit "Test Kassenlade" können Sie die Funktion testen.



Kassenlade über externen Öffner:

Aktivieren Sie die Funktion, wählen Sie bei Anschlussart "Externer Öffner Gigatek DT105U" und im COM-Port Auswahlfeld den virtuellen COM-Port des USB-Öffners. Schließen Sie die Kassenlade an den USB-Öffner an. Mit "Test Kassenlade" können Sie die Funktion testen.



Küchensignalgeber / Küchenbeeper / Küchenherold

Ein Küchensignalgeber wird mit dem selben Signal angesteuert wie die Kassenlade. Daher wird diese Option auch hier erklärt. Den Küchensignalgeber können Sie über "Druckersetup und internes Bonlayout" pro Drucker separat aktivieren. Verwenden Sie eine Kassenlade und einen Signalgeber gleichzeitig, haben aber nur einen einzigen Drucker, dann sollten Sie die Kassenlade über einen externen USB-Öffner ansteuern.






Zurück zur Übersicht | Seite drucken