LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>
Volltext-Suche in FLEXX:

Bei bonit.at Software können Sie die Handbücher zu allen Produkten bereits vor dem Kauf einsehen und kaufen somit nicht die sprichwörtliche "Katze im Sack".

9.5. Einrichtung eines HOBEX Terminals
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Für die Einrichtung des HOBEX Terminals beachten Sie bitte die grundlegenden Informationen in den Kapiteln 9.1 und 9.2 und gehen dann wie folgt vor:

Verwenden Sie unbedingt die aktuelle EasyZVT Version ab 1.5.1.0

Anschluss an die Kasse über Netzwerkkabel

Schließen Sie das Terminal an das selbe Netzwerk an wie die Kasse. Dieses Netzwerk muss auch den Internetzugang zur Verfügung stellen der in den meisten Fällen für die Kasse selbst ohnehin benötigt wird. Auch hier müssen diverse Ports nach außen offen sein (bitte beim HOBEX Techniker nachfragen). Geben Sie die Terminal-Adresse und den Port (Default 20007) ein.



Der Haken bei "Belegdruck an der Kasse durchführen" darf NICHT gesetzt werden.

Unterstützte Gerätefunktionen:

Bei einer Kartenzahlung werden positive Summen an das Terminal gesendet. BONit FlexX erhält lediglich die Rückmeldung ob die Zahlung durchgeführt wurde oder nicht. Wir erhalten keine Rückmeldung ob der Kunde mit Kreditkarte, EC-Karte oder anderen Karten bezahlt hat. Die Art der Karte können Sie über die Zahlungsart in BONit FlexX festlegen. Hier kann entweder eine einzige Zahlungsart "Karte" angelegt werden oder für jeden Kartentyp eine separate.

Storni können nicht über die Kasse gefahren werden. Diese einfach direkt im Terminal durchführen. Zur Stornierung in der Kasse legen Sie sich einfach eine weitere Zahlungsart "Karte Storno" an, welche nicht elektronisch mit dem Terminal gekoppelt ist.

Tagesabschluss / Tagesschnitt kann nur am Terminal direkt durchgeführt und gedruckt werden.

Kompatible Terminals
* iCT220 mit Drucker





Zurück zur Übersicht | Seite drucken