LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von FLEXX:

11.1. Gürteldrucker und PDA konfigurieren
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Aufgabenstellung:
1 Kasse mit Rechnungsdrucker, 2 PDA, 2 Gürteldrucker

1. Installation des Gürteldruckers mit dem Windows-Treiber auf der Kassa
Je nach Drucker gestaltet sich dieser Vorgang unterschiedlich. Ziel ist es, dass man über die Windows-Systemsteuerung (Drucker) eine Windows-Testseite drucken kann. Funktioniert das, dann kann auch BONit FlexX mit dem Drucker arbeiten.

2. Rechnungslayout einstellen
Abhängig vom Gürteldrucker konfigurieren Sie sich ein 58mm Formular oder ein 80mm Formular für die Rechnungen. Wie das funktioniert finden Sie im Kapitel 3.4 Rechnungslayout.



3. Zahlarten definieren
Als nächstes definieren Sie für jeden Drucker eine neue Zahlart. Weisen Sie bei jeder Zahlart das richtige Formular dem gewünschten Drucker zu. Möchten Sie nicht nur Barzahlung (wie im Beispielscreenshot), sondern auch EC- oder Kartenzahlung am Gürteldrucker ausführen, dann erstellen Sie auch für Kartenzahlungen eine Zahlart für jeden Drucker.



4. Zahlarten als Touchtasten auf den PDA legen
Es empfiehlt sich vorerst die Zahlarten auf der Kasse auf der Touchoberfläche anzulegen um alles rasch und sauber testen zu können. Sobald die Zahlarten auf der Kasse funktionieren, funktionieren diese auch vom PDA aus.





Info zu mehreren Mobilgeräten
Wenn Sie mehrere Mobilgeräte mit mehreren Gürteldruckern verwenden, dann haben Sie auf jedem Mobilgerät für alle Gürteldrucker eine Zahlart. Sie können dann direkt wählen auf welchem Gürteldrucker gedruckt oder ob auf der Kasse werden soll.






Zurück zur Übersicht | Seite drucken