LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von FLEXX:

2.4. Lizenzierung, Lizenzverlängerung und Kopierschutz
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten die als Kaufversion angeboten werden, können Sie BONit FlexX nach Belieben mit Ihrem Lokal verpachten, vermieten oder verkaufen. Sie benötigen zur Lizenzkontrolle KEINE aktive Internetverbindung.

Um die Software als Vollversion verwenden zu können, ist ein USB-Lizenzmodul erforderlich. Dieses USB-Lizenzmodul erhalten Sie beim Kauf Ihrer Softwarenutzungslizenz. Sobald Sie das USB-Lizenzmodul angesteckt haben und über BONit FlexX Ihre dazupassende Seriennummer eingeben, beginnt die Nutzungsdauer der Softwarelizenz.



Diese Art des Lizenzschutzes hat für Sie den Vorteil, dass Sie jederzeit die Software auf einem anderen Rechner installieren und verwenden können. Sie müssen dazu einfach nur das USB-Lizenzmodul an das entsprechende Gerät stecken.

Während der gesamten Nutzungsdauer ist unser Telefon- und Emailsupport und das regelmäßige Updateservice kostenlos enthalten. Alle Programmmodule sind innerhalb der Nutzungsdauer kostenfrei in BONit FlexX enthalten.


Lizenzverlängerung:

Die Verlängerung der Nutzungslizenz kann auf zwei unterschiedliche Arten (abhängig von der Verlängerungsdauer) erfolgen.

a) Wenn Sie eine Lizenz um die selbe Nutzungsdauer wieder verlängern (z.B. 1 Jahr auf ein weiteres Jahr oder 3 Jahre auf weitere 3 Jahre), dann kann die Verlängerung über das Internet erfolgen.

b) Wenn Sie beispielsweise eine 3-Jahres Lizenz um nur 1 Jahr verlängern, dann muss ein neues Lizenzmodul zugeschickt werden. Hierbei fallen zusätzliche Versandkosten an.

Hier können Sie die Lizenzverlängerung bestellen




Zurück zur Übersicht | Seite drucken