LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>
Volltext-Suche in FLEXX:

Bei bonit.at Software können Sie die Handbücher zu allen Produkten bereits vor dem Kauf einsehen und kaufen somit nicht die sprichwörtliche "Katze im Sack".

4.15. Artikel stornieren, Stornobons, Rücknahmen, Umtausch
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Artikel stornieren:

Haben Sie einen Artikel falsch gebucht, dann markiern Sie diesen einfach in der Buchungsübersicht und klicken anschließend auf "Produkt stornieren" (Produkt = das gewählte Produkt).



Am internen Beleg werden Storni durchgestrichen angedruckt, damit diese sofort auffallen und nicht unabsichtlich nocheinmal zubereitet werden.



Wir unterscheiden zwischen Storni und Rücknahmen. Rücknahmen sind minus-Positionen auf der endgültigen Rechnung. Diese Rücknahmen werden am Tagesabschluss auf Wunsch angedruckt. Alle Storni können über das Änderungsprotokoll aufgelistet, exportiert und ausgedruckt werden.



So stornieren Sie eine größere Anzahl an Artikel:

Beispiel:
Sie haben versehentlich statt 9 Wiener Schnitzel 99 Wiener Schnitzel gebucht:

Mit der Klick-Storno-Option (gebuchten Artikel in der Listenansicht anklicken und auf "stornieren" klicken) kommt man hier nicht weit, da man diesen Vorgang 90 Mal wiederholen müsste.



Am einfachsten blendet man sich den Zahlenblock ein (linke untere Taste) und klickt auf das minus Symbol gefolgt mit der Anzahl der zu stornierenden Artikel (im Beispiel 90). Danach einfach die entsprechende Artikeltaste "Wiener Schnitzel" betätigen und schon wird der Artikel in der gewählten Menge storniert, sofern man die entsprechenden Stornorechte besitzt.

Möchten Sie Modifikatoren (Speisenänderungen) stornieren, dann klicken Sie zuerst auf das rote "X" neben der Statuszeile um die Markierung des aktuellen Artikels aufzuheben und führen Sie den selben Vorgang wie oben beschrieben durch.


Rücknahmen (Minusbuchungen)

Ein Kunde bringt Ihnen ein Produkt zurück oder möchte dieses Umtauschen. Dazu ist es meist notwendig den zurückgegebenen Artikel zurückzukaufen (Gutschrift) und den neuen Artikel zu berechnen. Um eine Minusmenge für einen Artikel einzugeben kann man auf zwei Methoden zurückgreifen.

Methode 1: Über den eingeblendeten Zahlenblock das Minuszeichen gefolgt mit der Anzahl eintippen und anschließend die Produkttaste anklicken.

Methode 2: Den Artikel ganz normal bonieren und anschließend 2x stornieren (für Menge -1) oder entsprechend öfter wenn mehr Artikel zurückgenommen werden.




Zurück zur Übersicht | Seite drucken