LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von FLEXX:

5.19. Tabletoptimierung (Windows Tablet als Kasse)
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Beachten Sie auch das Kapitel 12!

BONit FlexX kann als Kassenstation auch auf einem Windows-Tablet mit ausreichender Systemleistung installiert werden. Ein Netzwerkbetrieb mit weiteren stationären Kassen ist nicht möglich (stationäre Kassen MÜSSEN untereinander per Netzwerkkabel verbunden sein).



Wir haben BONit FlexX auf die Anforderungen und Möglichkeiten von Tablets und Touchscreens optimiert. Im Akkubetrieb haben Sie rechts oben in der Tischauswahl jederzeit den Akkuzustand im Blick. Ab 15% Restkapazität wird eine entsprechende Warnmelung ausgegeben.



Sie können die grafischen Tischpläne mit einer Wischbewegung von links nach rechts oder rechts nach links wechseln (oder oben auf eine der Tischplangrafiken klicken).



Die Oberfläche passt sich Ihrer Auflösung an. Hier ein Beispielscreenshot eines Tablets mit 1366x768 Pixel. Dieses Tablet könnte zwar auch 1920x1080, jedoch wäre in dieser hohen Auflösung der linke Bereich sehr klein. Deshalb empfehlen wir die Auflösung des Tablets im Kassenbetrieb soweit zu reduzieren bis Ihnen die Größe der Elemente zusagt.



Wir haben BONit FlexX erfolgreich mit einem Acer Iconia W700 (Core i5/4GB/128GB). Aber auch andere sind geeignet.

Druckeranbindung

Im Tabletbetrieb verwendet man idealerweise netzwerkfähige Bondrucker die man direkt an den WLAN-Router ansteckt.

Mich stört das USB Lizenzmodul. Gibt es hier eine Alternative?

Wenn das USB-Lizenzmodul auf dem Tablet stört, dann gibt es die Möglichkeit den USB-Port ins Netzwerk auszulagern: Produkt im Onlineshop. Dies ist jedoch für die Signaturkarte nicht möglich - diese müsste direkt an das Tablet angesteckt werden (Österreich).




Zurück zur Übersicht | Seite drucken