Handbücher - bonit.at Software

Hier finden Sie Handbücher zu allen bonit.at Software Produkten.

Sie haben Fragen? 0043 2622 33144

Handbücher:

Nutzen Sie die Volltextsuche oder navigieren Sie durch die einzelnen Kapitel

12.8. Speisenänderungen Gästewünsche (mit, ohne, mehr, weniger ...)
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Speisenänderungen (Gästewünsche) eingeben

Hier können Sie die vordefinierten Texte für Speisenänderungen individuell eingeben/löschen/überschreiben. Den Speisenänderungen-Konfigurationsschirm können Sie über das Büromodul Menü "Einstellungen" aufrufen.



Geben Sie einen gewünschten Text in das jeweilige große Feld und wenn gewüscht den Preis (KEINE neagtive Zahl eingeben - die Taste "ohne(Abzug)" kehrt den eingegebenen positiven Betrag ins Minus" in das kleine Feld ein. Beachten Sie, dass Speisenänderungen mit positivem und negativem Wert ausschließlich auf der Kasse und dem PDA verwendet werden können.

Wenn Sie dann nach Bonieren eines Artikels auf die Taste "Änderungen zu ..." klicken, dann erscheint das Änderungsfenster:



Tipp: Wenn Sie am Ende der Artikeltaste einen Punkt (.) machen, dann erscheint der Änderungen-Dialog sofort nach Betätigung der Artikeltaste. Dies macht z.B. bei Pizzen und Eis sehr viel Sinn.

Ein typischer Küchenbon mit Speisenänderungen und Zusatzinformationen sieht so aus:



Verwenden Sie Speisenänderungen mit Wert, dann müssen Sie darauf achten, dass die Artikelnummer 1 einer Küchenartikelgruppe und dem Küchendrucker zugeordnet ist (diese Artikelnummer 1 wird als wertgestellter Artikel gebucht).

Anmerkung: Am NANO sind nur Speisenänderungen mit positivem Preis oder ohne Preis buchbar. Speisenänderungen mit identischen Preis können nur mit Einschränkungen verwendet werden. Vergeben Sie daher im NANO-Betrieb jeder Speisenänderungen einen anderen Preis (max. 2 Stellen nach dem Komma).

Unterschiedliche Änderungen bei gleichen Artikeln

Oft ist es notwendig z.B. 3x Schnitzel mit jeweils anderen Speisenänderungen zu buchen. Die Schwierigkeit dabei liegt darin, dass Artikel mit der selben Artikelnummer kumuliert werden, und dann auf dem Küchenbon bei den drei Schnitzel alle Änderungen unsortier darunter stehen. Aber auch hier gibt es eine Lösung. Sie haben zwei unterschiedliche Möglichkeiten - je nach Anwendungsbereich.

1) Buchen nach der Bestellung (Restaurant)
Da man hier die Bestellung am Tisch auf einem Zettel aufnimmt und nachträglich an der Kasse eingibt, kann man folgendermaßen buchen:
3x Schnitzel
[Taste Änderungen zu xxx]
1x
mit Reis
ohne Salat
1x
mit Pommes
1x
weniger Salz

2) Buchen direkt bei der Bestellung (Fastfoodkasse)
Das Problem bei Fastfoodkassen und Schnellrestaurant liegt darin, dass Kunden nicht 3 Burger und alle Änderungen ansagen, sondern jeden Burger mit den dazugehörenden Änderungen. Da ist es am einfachsten man legt das Produkt (Schnitzel) drei Mal an. Also drei unterschiedliche Artikelnummern mit aber identischen Artikelmerkmalen. Dann bucht man z.B. so:
Schnitzel PLU 301
[Taste Änderungen zu 301]
mit Reis
ohne Salat
Schnitzel PLU 302
[Taste Änderungen zu 302]
mit Pommes
Schnitzel PLU 303
[Taste Änderungen zu 303]
weniger Salz

Das klingt beim ersten durchlesen etwas kompliziert, ist es aber nicht. Einfach in der Demoversion ausprobieren - Sie werden sehen wie einfach das geht.




Zurück zur Übersicht | Seite drucken

Kontaktieren Sie uns jederzeit

Haben Sie Fragen, Anregungen oder möchten Sie Produkte bestellen, dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch, per Email oder über das untenstehende Kontaktformular.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

bonit.at Software OG
Hans Grünseis-Gasse 3
2700 Wiener Neustadt, Österreich
T: 0043 2622 33144
E: info@bonit.at

Firmenbuchnummer: FN 329088 d
Firmenbuchgericht Wiener Neustadt
UID-Nummer: ATU65033000
EORI-Nummer: ATEOS1000007621
GS1 / GLN: 91 2004045 000 7
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen