LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von AUFTRAG:

1.5. Systemreset / Neubeginn nach der Übungsphase
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



In der Grundinstallation wurden bereits einige Demoartikel, Demokunden und Demoaufträge angelegt, damit Sie sich sofort mit der Software beschäftigen können und nicht umständlich, nur für den Test, Daten eingeben zu müssen.

TOTALRESET vor der Eingabe Ihrer eigenen Daten:
• beenden Sie das Programm
• gehen Sie über den Arbeitsplatz in den Installationsordner (z.B.: "c:\programme\bonitauftrag")
• löschen Sie folgende Datenbanken im BONitAuftrag Verzeichnis:
- Auftrag_Artikel.mdb
- Auftrag_Bestellung.mdb
- Auftrag_Auftrag.mdb
- Auftrag_Kunden.mdb
- den kompletten Inhalt des Ordners "PDF" und "WEB"
• Starten Sie BONitAuftrag neu und geben nun alle Ihre Daten ein

START INITIALISIERUNG nach der Testperiode mit Ihren bereits eingepflegten Daten:
• beenden Sie das Programm
• gehen Sie über den Arbeitsplatz in den Installationsordner (z.B.: "c:\programme\bonitauftrag")
• löschen Sie folgende Datenbanken im BONitAuftrag Verzeichnis:
- Auftrag_Bestellung.mdb
- Auftrag_Auftrag.mdb
- den kompletten Inhalt des Ordners "PDF"
• Starten Sie BONitAuftrag neu
• Setzen Sie die fortlaufenden Nummern aller Auftragstypen über das Menü "Einstellungen" > "Grundeinstellungen" wieder auf den gewünschten Startwert.

Schnellere und einfachere Variante:
Damit Sie die Dateien nicht einzeln löschen müssen, haben wir diese Funktion in das Grundeinstellungs-Fenster integriert (blaue und rote Buttons). Um die Buttons freizugeben, müssen Sie in das Sicherheitsfeld das Wort "löschen" eingeben, damit nicht unbeabsichtigt alle Daten gelöscht werden. Nach dem Aufrufen der Reset-Funktionen müssen Sie nur noch den oben als letzten beschriebenen Punkt durchführen (Nummernkreise auf den Startwert stellen).






Zurück zur Übersicht | Seite drucken