LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von AUFTRAG:

3.21. Mandantenumschaltung (bis zu 8 Mandanten)
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Ab der Version 1.0.514 gibt es die Möglichkeit mehrere Mandanten zu verwalten. Sie können im laufenden Betrieb zwischen Mandanten hin- und herschalten.

Für jeden zusätzlichen Mandanten benötigen Sie eine Zusatzlizenz. Diese erhalten Sie bei uns um € 99,00 pro extra Mandaten. Wenn Sie bereits mehrere Lizenzen von BONitAuftrag besitzen, dann können Sie die weitern Lizenzen auch für die Mandanten verwenden.



Sobald Sie das Mandantenmenü aufgerufen haben, sehen Sie in der obersten Zeile die aktuelle Installation. Die weiteren 7 Zeilen stellen mögliche weitere Mandanten dar.



Um einen neuen Mandanten anzulegen gehen Sie wie folgt vor:

a) Setzen Sie sich mit bonit.at Software in Verbindung um eine Zusatzlizenz zu erwerben, falls Sie diese noch nicht haben.

b) Klicken Sie auf den nächsten freien Eintrag (z.B. Mandant1) und ändern die Mandantenbezeichnung nach belieben.

c) Der Datenpfad bezeichnet den Ort, wo die Daten dieses Mandanten abgelegt werden. Sie können diesen belassen oder ändern. Wichtig ist nur, dass der Pfad gültig/erreichbar ist und mit einem Backslash endet.

d) Klicken Sie auf "speichern" um diese Einstellungen zu speichern. Nun können Sie den Mandanten mit "Mandant aktivieren" aufrufen. Ist der Mandant noch nicht vorhanden (Spalte "vorhanden"), dann werden Sie gefragt, ob Sie einen neuen Mandanten anlegen möchten. Nach Klick auf "ja" haben Sie noch die Wahl ob Sie mit einem leeren Datenbestand beginnen möchten oder die Daten des aktuellen Mandanten 1:1 übernehmen möchten. Wenn Sie die Daten 1:1 übernehmen, dann dauert das kopieren der Daten je nach Datenmenge einige Minuten. Bitte haben Sie Geduld.

c) Das Programm wird beendet und wieder neu gestartet (u.U. müssen Sie es manuell starten). Ab sofort ist der neue Mandant aktiv. Geben Sie nun Ihre Seriennummer ein um die zusätzliche Mandantenlizenz zu aktivieren. Alle Daten wurden übernommen. Sie müssen nur noch einige lokale Einstellungen in den Menüs 'Grundeinstellungen' und 'Netzwerksetup' anpassen.

Möchten Sie später zwischen mehreren Mandanten hin- und herschalten, dann machen Sie das ebenfalls über dieses Menü. Einfach den Mandanten anklicken und schon startet die Software mit diesem Mandanten neu.

Bei Programmupdates ist es wichtig, dass das Update in alle Mandantenverzeichnise installiert wird, damit auch alle Mandanten die aktuellste (und gleiche) Softwareversion verwenden. In der Programm Fenstertitellsiste ganz obensehen Sie den momentan angemeldeten Mandanten. In der Statuszeile sehen Sie den aktuellen Programmpfad.

Bei weiteren Fragen, insbesondere bei Mandantenverwendung im Netzwerkbetrieb auf mehreren Rechner (3-Platz-Lizenz), setzen Sie sich bitte direkt mit dem bonit.at Software Support in Verbindung.

Achtung: zusätzliche Mandanten erfordern mit der technischen Sicherheitseinrichtung (Ö ab 2017) zusätzliche Netzwerkrechner für die Installation der technischen Sicherheitseinrichtung falls die zusätzlichen Mandanten eine unterschiedliche Steuernummer haben.




Zurück zur Übersicht | Seite drucken