Handbücher - bonit.at Software

Hier finden Sie Handbücher zu allen bonit.at Software Produkten.

Sie haben Fragen? 0043 2622 33144

Handbücher:

Nutzen Sie die Volltextsuche oder navigieren Sie durch die einzelnen Kapitel

6.4. Automatische Bestellfunktion aus dem Onlineshop
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Verwenden Sie BONit ERP2 Business-Software in Kombination mit einem BONit ERP2 Webshop, dann können Sie Bestellungen aus dem Onlineshop in wenigen Schritten übernehmen und in einen Auftag umwandeln. Dazu ist es erforderlich Ziel-Email-Adresse des Onlineshops als Email-Empfangskonto in BONit ERP2 Business-Software einzurichten. Dann erhalten Sie für jede Bestellung aus dem Onlineshop eine automatische Email die in BONit ERP2 Business-Software automatisch verarbeitet werden kann.

Um Ihnen die Funktionsweise zu veranschaulichen, tätigen wir zwei Shop-Bestellungen mit dem selben Kunden. Einmal per PayPal und einmal per Banküberweisung.



Die beiden Bestellungen treffen in BONit ERP2 Business-Software ein und können nun verarbeitet werden. Im Dashboard und in der Mailbox sind die Bestellemails zu finden. Klicken Sie dazu in die Zeile der gewünschten Bestell-Email und anschließend auf den Button "Bestellung verarbeiten".



Da der Kunde noch nicht im Kundenstamm vorhanden ist, wird nur der Kundendatensatz aus der Bestellung angezeigt (grüner Eintrag). Wählen Sie diesen Eintrag an und klicken Sie auf "Adresse auswählen und Auftrag erstellen" oder doppelklicken Sie auf den Adresseintrag.



Es wird automatisch aus den Bestelldaten eine Rechnung erstellt. Falls erforderlich, können Sie die Rechnung ändern oder anpassen.



Speichern Sie die Rechnung, drucken Sie die Rechnung und/oder verschicken die Rechnung per Email. Es ist ein ganz normaler Auftrag wie in den vorhergehenden Kapiteln bereits beschrieben. Wenn die PayPal-Zahlung (in der Beispielbestellung) bereits erfolgt ist, dann können Sie den Auftrag auch gleich abschließen/archivieren.



Nun springen wir wieder zurück zum Dashboard oder zur Mailbox und bearbeiten die zweite Bestellung.



Da der Kunde bereits einmal bei uns bestellt hat, sind seine Daten im System gespeichert (rot hinterlegte Adresse). Dabei werden Firma, UID-Nummer und Email-Adresse als Such- und Vergleichsparameter verwendet. Ist einder der Datensätze in der Datenbank gespeichert, dann werden die Adresse zur Verwendung vorgeschlagen. Wählen Sie im Optimalfall einen vorhandenen Datensatz (rot hinterlegt). Nur wenn es sich um einen anderen Kunden handelt, wählen Sie den grün hinterlegten Eintrag. Dadurch wird ein weiterer Kundendatensatz erzeugt. Achten Sie darauf, nicht zu viele Dupletten anzulegen.



Die zweite Bestellung wird genau so verarbeitet wie die erste.



Im Mailbox-Archiv finden Sie alle bereits verarbeiteten Bestellungen. Sollten Sie eine Bestellung abgebrochen haben, dann ziehen Sie diese Email einfach wieder in den Posteingang und Sie können die Bestellung erneut verarbeiten.



Detailfragen dazu beantwortet Ihnen der bonit.at Software Support bei der Bestellung eines BONit ERP2 Onlineshops.




Zurück zur Übersicht | Seite drucken

Kontaktieren Sie uns jederzeit

Haben Sie Fragen, Anregungen oder möchten Sie Produkte bestellen, dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch, per Email oder über das untenstehende Kontaktformular.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

bonit.at Software OG
Hans Grünseis-Gasse 3
2700 Wiener Neustadt, Österreich
T: 0043 2622 33144
E: info@bonit.at

Firmenbuchnummer: FN 329088 d
Firmenbuchgericht Wiener Neustadt
UID-Nummer: ATU65033000
EORI-Nummer: ATEOS1000007621
GS1 / GLN: 91 2004045 000 7
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen